SpVg gewinnt letztes Heimspiel der Saison und steht wieder auf Rang 4 der Tabelle

Linderhausen – T. Ennepetal II 2:0

Kreisliga A, Gruppe 2 – 29. Spieltag

In einem Spiel mit hohem Tempo setzen sich die Linderhausener am Ende verdient durch. „Das war von beiden Seiten ein sehr gutes Spiel“, sagt Linderhausens Trainer Marvin Borberg. Die Linderhausener hatten über beide Halbzeiten verteilt vielzählige hochkarätige Chancen, welche leider nicht konsequent genutzt wurden. In der zweiten Halbzeit ging die SpVg dann durch das Tor von Jannik Fischer in Führung – 15 Minuten später machte Moritz Kotzur den Deckel drauf. 

SpVg Linderhausen: Julian Wasserfuhr, Robin Graefe (78. David Hürter), Patrick Schulte, Thorben Torell, Jannik Fischer, Marcel Siewert, Mario Hernandez (68. Jannik Fisseler), Alexander Holthaus, Moritz Kotzur (82. Trung Nguyen), Daniel Hinzmann, Patrick Franke – Trainer: Marvin Borberg

TuS Ennepetal II: Gideon Pixberg, Christian Hüge (78. Markus Schwertel), David Riedel, Sören Schwietering, Maik Katzorowski (60. Stephan Monse), Patrick Bende, Jan Kay Mösta, Joris Reyes Mellado, Edin Krasnici (67. Rafayel Hepoyan), Christopher Kepper, Michael Kupilas – Trainer: Thomas Riedel – Trainer: Frank rielingsdorf

Schiedsrichter: Bernd Baur – Zuschauer: 33

Tore: 1:0 Jannik Fischer (58.), 2:0 Moritz Kotzur (73.)