Linderhausen gewinnt Derby und klettert auf Platz 5

SpVg Linderhausen – TuS Hasslinghausen 3:2

Kreisliga A, Gruppe 2 – 24. Spieltag

Bittere Niederlage für TuS Hasslinghausen. Bereits zur Halbzeit war das Spiel quasi gelaufen. Denn die SpVg Linderhausen führte zu diesem Zeitpunkt bereits mit 3:0. Daniel Hinzmann eröffnete diese Partie mit dem 1:0 nach 13 Minuten. Patrick Franke konnte nach rund 30 Minuten auf 2:0 erhöhen. Nur wenige Augenblicke später erzwangen die Linderhausener das 3:0 durch ein Eigentor von Wiggershaus. Nach dem Seitenwechsel erzielte Lobeck den Anschluss für Hasslinghausen. Nur eine Minute später verkürzte Schuber auf 3:2. Doch in der Folge konnten die Hasslinghäuser nicht mehr auf 3:3 stellen und das Spiel endete mit 3:2 für Linderhausen. Zu allem Überfluss folg Patrick Näscher in der 90. Spielminuten mit rot vom Platz.

Schiedsrichter: k.A. – Zuschauer: 40
Tore: 1:0 Daniel Hinzmann (13.), 2:0 Patrick Franke (32.), 3:0 Maik Wiggershaus (43. Eigentor), 3:1 Malte Lobeck (62.), 3:2 Felix Schubert (63.)
Platzverweise: Rot gegen Patrick Näscher (90./TuS Hasslinghausen)

SpVg Linderhausen: Julian Wasserfuhr, Robin Graefe, Dominik Fischer (71. Marcel Siewert), Patrick Schulte, Tim Gustmann, Thorben Torell, Mario Hernandez (80. Stefan-Patrik Dalchow), Alexander Holthaus, Moritz Kotzur, Daniel Hinzmann (72. Spencer Awaga), Patrick Franke – Trainer: Marvin Borberg

TuS Hasslinghausen: Max Muthmann, Lukas Voß, Jan Brögelmann (73. Christopher Stähler), Peter Ignatowicz, Maik Wiggershaus, Patryk Sulek (76. Lennard Eierding), Luke Hannemann, Felix Schubert, Julien Defontaine (76. Pascal Levering), Patrick Näscher, Malte Lobeck – Trainer: Torsten Schulze Eyßing


Auch SpVg Linderhausen II gewinnt Ihr Derby gegen TuS Hasslinghausen II klar und verdient mit 3:0
Kreisliga C, Gruppe 3 – 24. Spieltag
SpVg Linderhausen II: Timo Heckmann, Christian Jacobs (65. Tim Mönninghoff), Rene Wellen, Mathias Fleßner, Jannik Fisseler (65. Tayfun Kutlu), Yasin Kutlu (72. Julian Marquardt), Fabian Döinghaus, Christopher Pahnke, Dominik Heckmann, David Hürter, Jascha Monsees – Trainer: Benito Döinghaus
TuS Hasslinghausen II: Simon Wolowitz, Tobias Sirrenberg, Benedict Vinzent Bulla, Michael Tolle (60. Alexander Brunner), Johannes Esch, Justin Dahlhaus, Tobbias Debener, Marco Solmecke, Nils Dannhoff, Selmin Mucic (34. Eugen Oberst), Jonas Käufer – Trainer: Jan Vettermann – Trainer: Frank Hardt
Schiedsrichter: Anoar Raed – Zuschauer: 20
Tore: 1:0 Yasin Kutlu (31.), 2:0 David Hürter (52.), 3:0 Tayfun Kutlu (82.)
Ein erfolgreicher Spieltag für unsere beiden Herrenmannschaften.