Erfolgreiches Waldfest endete mit einem spektakulären D-Jugend Turnier

Das Waldfest 2019 – zum ersten Mal auf der Kunstrasenanlage an der Rennbahn – war ein voller Erfolg. Von Samstag bis Sonntag lud die SpVg Linderhausen zum großen Turnierwochenende ein. Durch die Lage unserer Anlage hatten sich dieses Jahr auch einige Mannschaften aus dem Kreis Wuppertal angemeldet.

Das Wetter war hervorragend, die Bedingungen perfekt. Der Samstag startete mit einem Minikicker Turnier. Für viele Kinder das erste Turnier ihrer Karriere. Die Zuschauer und Spieler erlebten viele schöne Momente und tolle Tore. Am Ende gab es wie immer für jedes Kind einen Pokal. Eine schöne Erinnerung für jedes einzelne Kind.

Im Anschluss startete das E-Jugend U10 Turnier. Leider ist dort eine Mannschaft nicht angetreten, sodass es eine 5er Gruppe gab – Modus Jeder gegen Jeden. Den Turniersieg sicherte sich unsere U10 1. Mit drei Siegen und einem 0:0 ungeschlagen. Ein starker Auftritt unserer ersten Garde. Auch zwei weitere eigene Mannschaften schlugen sich sehr gut.

Am späteren Nachmittag kam dann die C-Jugend zum Zuge. Auch hier war es ein faires und tolles Turnier. Gespielt wurde auf Kleinfeld (quer) auf 2 Plätzen.

Am heutigen Sonntag machte die F-Jugend den Start. Bis zum Mittag bestreiteten die Kinder das Fair-Play Turnier auf Kleinfeldgröße. Auch bei der F-Jugend werden keine Platzierungen ausgespielt, da jedes Kind ein Sieger ist und einen Pokal erhält.

Den Schluss setzte ein spektakuläres D-Jugend Turnier. 12 Teilnehmende Mannschaften mit Teams aus dem Kreis Hagen, Kreis Wuppertal + Meinerzhagen. Das Besondere hieran waren die Altersklassen. So nutzen unten anderem der FSV Gevelsberg, RSV Meinerzhagen, TSG Sprockhövel und zwei Mannschaften der SpVg Linderhausen die Chance mit Ihren kommenden D-Jugend Jahrgängen an dem Turnier zur Vorbereitung auf das kommende Jahr teilzunehmen. Es wurde teilweise gegen Gegner gespielt, die 1-3 Jahre älter sind.

Ins Halbfinale schafften es aus der Gruppe A der VfB Schwelm (2006er) und Tus GW Wuppertal (2006er und 2007er). Aus Gruppe B schaffte es SF Dönberg Wuppertal (2006er und 2007er) und die SpVg Linderhausen 2 (2008er und 2009er (2x)).

Unsere Jungs der E1 spielten ein super starkes Turnier und zogen ungeschlagen in das Halbfinale ein – mit nur einem Gegentor. Dabei schaffte man auch ein starkes 0:0 gegen die deutlich älteren und starken Gegner des SF Dönberg Wuppertal.

In den Halbfinals unterlag unsere eigentliche E1 dem VfB Schwelm mit 0:3. Trotz dem 2-3 Jahre Unterschied hielten die Jungs stark dagegen und konnten spielerisch überzeugen. Körperlich ist dies natürlich nicht möglich. Das zweite Halbfinale entschied SF Dönberg Wuppertal nach einem packenden 8m für sich.

Spiel um Platz drei sicherte sich der Tus GW Wuppertal in einem engen Spiel. Das Finale war ebenfalls spannend. Am Ende siegte der SF Dönberg Wuppertal,

Wir gratulieren allen Siegern an diesem Wochenende, bedanken uns aber auch bei allen teilnehmenden Mannschaften. Außerdem möchte der Verein sich bei allen Helfern, Organisatoren und Spendern bedanken. Es waren zwei tolle sportliche Tage mit exzellenter Verpflegung.

Wir freuen uns jetzt schon auf das kommende Jahr.

Mit sportlichen Gruß

SpVg Linderhausen