13.2.2010 - AH Winterrunde

SpVg I - Hasslinghausen II 3:1, SpVg II - TUS Ennepetal III 1:1.

Linderhausens Erste kam schlecht in die Partie und geriet vor der Pause 0:1 in Rückstand.

 

Eine konzentrierte Leistung in der zweiten Halbzeit brachte dann aber die Wende. Nach dem verdienten Ausgleich durch Ralf Sema gelang  Benito Döinghaus nach Handelfemeter die Führung, ehe Uwe Molzahn per Flugkopfball alles klar machte.    

 

Die Reserve hielt gegen favorisierte Ennepetaler mit konzentrierter Devensivleistung lange das 0:0. Eine einzige Unachtsamkeit brachte das Gegentor noch vor der Pause. In der zweiten Halbzeit behielt Linderhausen die Ruhe und ließ sich nicht hinten herauslocken. Ennepetal wollte die Führung über die Zeit retten und tat nach vorne nichts mehr. Per Freistoß gelang dann Jörg Weinberger der verdiente Ausgleich.